Die Freude am Testen von Produkten macht auch vor E-Zigaretten nicht halt. Neben der Durchlauferhitzern sollen nun also auch E-Zigaretten heiss laufen. Im Gegensatz zu ersteren, soll in der E-Zigarette jedoch kein Wasser, sondern eine ganz besondere Mischung erhitzt werden. Die sogenannten Liquids bestehen zwar unter Umständen zu einem Teil auch aus Wasser, bauen jedoch vorsätzlich auf Propylenglycol und Glycerin auf. Wahlweise ist auch ein Anteil Nikotin in den Liquids vorzufinden. Diese Möglichkeit ist es, welche zahlreichen Zigarettenrauchern bereits eine Kehrtwende erlaubt hat. Der, nennen wir es mal, Genuß von E-Zigaretten, bzw. dem jeweiligen Liquid, ist weitaus weniger schadstoffbelastet, als der Gegenspieler der Zigarette.

 

Welche E-Zigarette ist empfehlenswert?

Die alleinige Idee, dass man es schaffen könnte vom Zigarettenrauchen loszukommen, lässt vielerorts Leute die Tabakwarenläden stürmen, und E-Zigaretten kaufen. Doch bereits nach den ersten Gehversuchen wackelt die Idee der ewigen Abstinenz. E-Zigaretten zeigen sich qualitativ in unterschiedlichster Natur, so dass auch die Erfahrungen der Teilnehmer große Klüfte untereinander aufreissen. Erst wenn der enttäuschte Kunde den Mut fasst einen zweiten Anlauf zu wagen und mit etwas Glück an die richtige Dampfe gerät, ist auch er ein überzeugter Ex-Raucher.

So stellt sich also für viele Leute die Frage, welche E-Zigarette denn die beste sei und wo man sie bestenfalls kaufen kann. Die Antwort wollen wir mit einer neuen Webseite liefern, die sich schlicht und einfach der E-Zigaretten Test nennt. Hier lassen sich ohne Mühe alle gängigen E-Zigaretten anhand von Daten, Testberichten und lieblichem Bildmaterial vergleichen. Alles handgemacht und mit viel Liebe und Sorgfalt aufgestellt.

Kommen wir zum Punkt.

Aktuell haben wir rund 30 E-Zigaretten zum testen bekommen, bzw. gekauft und sind von rund 90% der Produkte maßlos enttäuscht. Allerdings gibt es unter den dreißig Probanden auch einige, die kaum einen Wunsch offen lassen. Für den Kunden ist das demnach keine schlechte Sachlage, für die unbelesene breite Masse schon. Folglich hoffen wir, dass wir viel an Fußvolk für die Webseite gewinnen können und das die Mundpropaganda von unseren Lesern ihr übriges tut. Hierzu gilt es in Google gute Positionen zu erklimmen und ebenfalls dem wilden Treiben auf dem Markt Herr zu werden. Nur eine Testseite, die sich unter diese Obrigkeit stellt, etwas Demut für das Gegebene zeigt und auch andauernden Fleiss zeigt, kann unserem Anspruch gerecht werden. Hoffen wir also das beste für unseren Neuling in den Reihen an Testseiten, die wir dem Publikum präsentieren.